Deutsch als Fremdsprache

Unser Sprachförderkonzept berücksichtigt von Anfang an alle Kompetenzbereiche der DaZ-Lehrpläne:

Hören, Sprechen und Zuhören - Lesen - Schreiben/Textproduktion - Sprache untersuchen

Entwickelt wurde das Material für - Kleingruppen/Fördergruppen, Quer-/Seiteneinsteiger (Sprachlernklassen) und den differenzierten Einsatz in der Klasse.

Erwartet wird, dass die „DaZ-Schüler“ mindestens in diesen 4 Kernbereichen bis zum Ende der 4. Klasse Aufgaben aus dem Anforderungsbereich 1 lösen können. Einen wesentlichen Bereich nimmt die Förderung der Kommunikation aber auch der Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen ein.

  1. Mit einem umfangreichem Bildmaterial werden schwerpunktmäßig Wortschatzerweiterung und die mündliche Kommunikation gefördert.
  2. Alle sich ans Thema anschließenden Übungsformen (Spiele, Arbeitsblätter …) wiederholen sich bei den verschiedenen Themen. Ist das Material einmal eingeführt, ist es den Schülern beim 2. Thema bekannt.
  3. Die Spielangebote und Arbeitsaufträge sind so gestaltet, dass sie selbstständiges Lernen unterstützen.
  4. Lese- und Schreibangebote gibt es auf verschiedenen Niveaus.
  5. Jedes Themenpaket enthält einen auf das Thema bezogenen „Hör-Baustein“ mit Geschichten und Höraufgaben, die das Hörverstehen und das Hör-Sehverstehen fördern.